Konjugationen
Personalendungen der Verben
26.08.2011 - 14:25

PersonalendungenAktivPassiv
PersonPräsens, Imperfekt, FuturPerfektImperativ (Futur)Präsens, Imperfekt, FuturImperativ (Futur)
1. Sg.-o / -m-i-r
2. Sg.-s-isti(-to)-ris-re (-tor)
3. Sg.-t-it(-to)-tur(-tor)
1. Pl.-mus-imus-mur
2. Pl.-tis-istis-te (-tote)-mini-mini
3. Pl.-nt-erunt(-nto)-ntur(-ntor)



Mit der Kenntnis dieser Personalendung ist die Bestimmung der Person eines Verbs sehr einfach. Präsens, Imperfekt und Futur bedienen sich jeweils im Aktiv und Passiv derselben Personalendungen. Das gilt für den Indikativ und den Konjunktiv.

Der Indikativ Perfekt Aktiv hat seine eigenen Endungen, genau wie die Imperative.

Die Passivformen des Perfekts und Plusquamperfekts werden über das PPP und Formen von esse gebildet. Hierzu einfach die Konjugationen anschauen.

Wichtig:
Das Lateinische setzt Personalpronomina im Regelfall nicht, sondern nur bei ausdrücklicher Betonung. Die Person steckt immer im Verb selbst (synthetischer Sprachbau), daher auch "Personalendungen".
Demnach heißt:

nec-o
neca-s
neca-t
neca-mus
neca-tis
neca-nt
-
-
-
-
-
-
ich töte
du tötest
er/sie/es tötet
wir töten
ihr tötet
sie töten




Imperator


gedruckt am 15.12.2019 - 06:19
http://www.latein-imperium.de/include.php?path=content&contentid=22